Karten- und Münzautomaten

Für einfache Gerätesteuerungen mit Münz- oder Kartenzahlung gibt es zahlreiche Anwendungsbereiche: Sie kommen bei der Steuerung von Staubsauger- und Hochdruckreinigerplätzen, Waschmaschinen, Trocknern, Duschen, Drehsperren, WC-Türen und Solarien zum Einsatz.

EMS-1040 & EMS-1080

Die Bezahlautomaten der EMS-1080 Serie können zur Münz- oder Kartenbezahlung von bis zu 8 Endgeräten bzw. Programmen eingesetzt werden. Das robuste Edelstahlgehäuse der Bedieneinheit sorgt für ein zeitloses Design und bietet zugleich Schutz vor Witterungseinflüssen und Vandalismus. Der Kunde wird durch die mehrfarbigen Status-LEDs oberhalb der Taster auf freie Endgeräte hingewiesen und kann zwischen diesen individuell wählen. Das große Display zeigt dabei den jeweiligen Mindestpreis an. Nach Bezahlung wird das entsprechende Gerät zeit-, impuls- oder programmbasiert freigegeben. Dies erfolgt über die Schaltrelais der separaten Powerbox, die abgesetzt im Technikraum oder der Unterverteilung installiert wird.

Die Bedieneinheit ist als Wand- oder Säulengehäuse aus gebürstetem Edelstahl sowie als OEM-Integrationskit zum Einbau in eigene Gehäuse/ hinter eigene Blenden verfügbar.

Varianten

Datenblatt (PDF)

EMS-57, EMS-81 & EMS-82

Mit dieser Automatenserie lassen sich beliebige Leistungen per Münzeinwurf zeit- oder impulsbasiert freischalten. Das helle, 3-stellige Display informiert über den Mindesteinwurf, angezahlte Münzen und die verbleibende Restzeit. Während der EMS-57 das kostengünstige Einstiegsmodell für einfache Anwendungen ist, zeigt der EMS-82 seine Stärken durch einen elektronischen Münzprüfer, integrierte Zähler und umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten. Optional verfügbar sind Türöffner für Waschmaschinen, Edelstahlgehäuse, Sicherheitskleinspannung und IP-Spritzschutz.

 

Varianten

Datenblatt (PDF)