Parken
OFFSTREET - CLOUDBASIERTES PARKSYSTEM FÜR BESCHRANKTE PARKPLÄTZE

Je nach Anwendungsfall können Produkte aus dem modularen Systembaukasten so ausgewählt und kombiniert werden, dass hinsichtlich Funktionalität und Kosten eine maßgeschneiderte Kundenlösung entsteht. Im Folgenden werden fünf typische Anwendungsszenarien aufgezeigt.

Parken

Pauschaler Tagesparkplatz

Die pauschale Festpreiszahlung wird wahlweise vor der Ein- oder Ausfahrt getätigt, anschließend öffnet die Schranke. Die Bezahlung kann alternativ zum klassischen Münzeinwurf auch bargeldlos mit NFC-fähigen Bankkarten, Kreditkarten und Smartphones erfolgen. Die Kartenumsätze können dabei jederzeit vom Betreiber aus der Ferne überwacht werden.

Ticketloses Parken mit Tap&Go – 
Bargeldlose Zahlung mit digitaler Quittung

Diese bargeldlose Parklösung kommt ganz ohne Papiertickets und Kassenautomaten aus: Die Ein- und Ausfahrt erfolgt mit der EC-, Kreditkarte oder dem Smartphone.

An der Ausfahrt wird die geparkte Zeit berechnet und es kann direkt bezahlt werden. Auch Chip- und Magnetstreifen der EC- und Kreditkarten können am Terminal verarbeitet werden. Über den farbigen Touchscreen ist eine PIN-Eingabe ebenso möglich wie das Abrufen der digitalen Quittung per QR-Code.

Durch den Verzicht auf die Bargeld- und Ticketverarbeitung ist das System sehr wartungsarm. Die Anschaffungs- und Betriebskosten werden bei diesem smarten System auf ein Minimum reduziert.

Parkplatz mit QR-Ticketausgabe – 
Bezahlung an der Ausfahrt oder per Smartphone

Parkplätze im Mischbetrieb werden von Anwohnern, Patienten sowie von Hotel- und Supermarktkunden gemeinsam genutzt. Durch den Einsatz der Online-Rattierung sind individuelle Vergütungskonzepte für einen Parkplatz kostengünstig realisierbar. Sofern die Freiparkzeit überschritten wurde oder eine Rabattierung fehlt, kann der Restbetrag durch den Kunden bequem selbst bezahlt werden:

An der Ausfahrt können Smartphone Wallets und NFC-Karten einfach berührungslos vor den Leser gehalten werden. Auch Chip- und Magnetstreifen der EC- und Kreditkarten können am Terminal verarbeitet werden. Über den farbigen Touchscreen ist eine PIN-Eingabe ebenso möglich wie das Abrufen der digitalen Quittung per QR-Code.

Alternativ können Kunden das QR-Ticket auch bequem mit Ihrem Smartphone scannen und die aufgelaufenen Parkkosten online bezahlen - hierfür ist keine extra App erforderlich.

Parkplatz mit QR-Ticketausgabe – 
Umfangreiche Bezahlung am Kassenautomaten

Der Kassenautomat EMS-4000 stellt in Verbindung mit den Ein- und Ausfahrtsäulen ein umfangreiches Selbstbedienungssystem für gebührenpflichtige Parkplätze dar. An dem Kassenautomaten können die angefallenen Parkgebühren vom Kunden mit Münzgeld, Banknoten oder EC- und Kreditkarten bequem bezahlt werden. Der integrierte Thermodrucker stellt auf Wunsch Quittungen und Kassenberichte bereit.

Alternativ können Kunde die Parkgebühren auch ohne Gang zum Kassenautomaten bezahlen: Der QR-Code wird auf dem Parkticket mit dem eigenen Smartphone eingescannt. Im Anschluss kann der Kunde die angefallenen Parkgebühren bequem per Google Pay, Apple Pay, iDeal oder Kreditkarte bezahlen.

Durch die Integration von LPR-Kameras werden bei der Ein- und Ausfahrt die Kennzeichen des Fahrzeugs erfasst. Neben der schnellen und bequemen Schrankenöffnung für registrierte Dauerparker profitiert auch der Tagesparker: Nach Bezahlung der Parkgebühren öffnet die Ausfahrtsschranke automatisch, das bezahlte QR-Ticket muss nicht mehr in den Ticketleser eingegeben werden.

PARKPLATZ MIT INTEGRIERTER E-LADESTATION

E-Ladestationen können per Cloud-API eichrechtskonform in das Beckmann-Parksystem integriert werden: Das an der Einfahrt ausgegebene QR-Ticket wird dabei einfach an dem jeweiligen Terminal der E-Ladestation eingescannt. Danach wird die Ladestation freigegeben und der Ladevorgang startet durch Einstecken des Ladesteckers. Der kombinierte Bezahlvorgang erfolgt nach Rückkehr zum Parkplatz wie gewohnt am EMS-4000 Kassenautomaten.

Onstreet - Unbeschrankte Parkplätze

Auf einem unbeschrankten Parkplatz werden kostengünstige Parkscheine mit aufgedruckter Gültigkeitsdauer eingesetzt, die durch den Benutzer gelöst und hinter die Windschutzscheibe gelegt werden. Als Verkaufsautomat kommen hier die bewährten Kassenautomaten EMS-700, EMS-800 sowie der EMS-4000 zum Einsatz.

Phoenix Cloud – Die Serviceplattform für Partner und Betreiber

Phoenix Cloud ist die zentrale Plattform zur Konfiguration, Auswertung, Interaktion und Fernwartung der Beckmann Kassensysteme. Nutzer profitieren von einem übersichtlichen Dashboard Design und können jederzeit geräteunabhängig den aktuellen Status ihrer Anlage einsehen und mit dieser interagieren.

  • Live Anlagenübersicht und automatische Benachrichtigungen
  • GoBD-konforme Datenhaltung und Backups auf deutschen Servern
  • Geräteunabhängige Anzeige durch responsives Design

MEHR ERFAHREN