Deutsch  |  English    FON +49 (0) 52 57-98 23-0      
 

15.01.2018

Ausrüstung des Bonner SpeedQueen SB-Waschsalons

Der in Bonn neu eröffnete SB-Waschsalon von SpeedQueen (Ausrüster Fa. Holzfuss Wäschereitechnik) ist mit umfangreicher Bezahl- und Steuerungstechnik von Beckmann ausgerüstet:


Zentrale Bezahlung von Waschmaschinen, Trocknern, Waschpulver und Weichspüler

Der Kassenautomat EMS-4000 wird als alleinige Bezahl- und Steuereinheit eingesetzt. Durch die direkte Anbindung der Waschmaschinen und Trockner können diese zentral am Kassenautomaten-Touchscreen ausgewählt, bezahlt und freigegeben werden. Abhängig vom gewählten Gerät können so unterschiedliche Tarife (7kg/ 14kg Wäsche) abgebildet werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Waschpulver und Weichspüler direkt am Beisteller auszugeben. Der aktuelle Gerätestatus wird zusätzlich auf einem großen TV-Display abgebildet, um den Kunden transparent über die aktuelle Belegung zu informieren.

 

Kundenbindung und Auslastungsmanagement

Am EMS-4000 Kassenautomaten besteht die Möglichkeit, RFID-Kundenkarten mit Guthaben auszugeben, aufzuladen oder gegen Pfandrückzahlung zurück zu geben. Diese Kundenkarten werden zum vergünstigten Bezug von Wäschen und Waschmittel am EMS-4000 eingesetzt. Unter Verwendung der optionalen Software EMS-DATA können Auslastung und Nachfrage auf Basis der Verkaufsvorgänge vom Betreiber ausgewertet werden - so können die Möglichkeiten des EMS-4000 Kassenautomaten für zeitgesteuerte Aktionen und Happy-Hour-Zeiträume optimal eingesetzt werden. 

 

Programmierbare Betriebszeiten, Tür- und Lichtsteuerung

Neben den einstellbaren Betriebszeiten der Geräte übernimmt der EMS-4000 Kassenautomat ebenso die Licht- und Türöffnersteuerung des Bonner Waschsalons. So werden neben den täglichen Öffnungszeiten ebenso Feiertage und kurze Betriebstage berücksichtigt.