Deutsch  |  English    FON +49 (0) 52 57-98 23-0        
 

15.12.2010

Bundeskabinett beschließt UV-Schutz-Verordnung

Das Bundeskabinett hat in seiner Sitzung am 15. Dezember 2010 die Verordnung zum Schutz vor schädlichen Wirkungen künstlicher ultravioletter Strahlung beschlossen. Die Verordnung dient dem Schutz der Bevölkerung vor schädlichen Wirkungen künstlicher ultravioletter Strahlung bei kosmetischen Anwendungen am Menschen, indem sie Bestimmungen für den Betrieb von UV-Bestrahlungsgeräten (Solarien) trifft. Sie enthält betriebs- und nutzungsbezogene Pflichten des Betreibers zur Einhaltung von Qualitätsanforderungen sowie Informations- und Dokumentationspflichten. Die Verordnung wird dem Bundesrat zur Beratung zugeleitet.
 
 
Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, www.bmu.de